Frisch gesungen

"Das war ja mal etwas ganz anderes und Besonderes", sagte eine Frau. Und da hatte sie recht. Die vier sangesfreudigen Erfurter Männer Ralf Lindner, Markus Schlegel, Peter Feistel und Matthias Gather waren am 22. August 2021 in unserer St. Andreas Kirche und gaben ein Konzert unter dem Titel "Frisch gesungen".

Und frisch war wirklich alles gesungen. Das Quartett, das im Jahr 2009 unter dem Namen "QudroTon" gegründet wurde, versprühte auf einem hohen künstlerischen Niveau eine großartige Sangesfreude - nicht nur, weil die Sänger wie auch die Zuhörer coronabedingt über ein Jahr auf Live-Konzerte verzichten mussten. Sondern auch, weil das Singen ihr Lebenselixier ist. Das spürten die Zuhörer. Sie waren von ihrem Singen von teils bekannten, teils weniger bekannten Liedern von der Renaissancezeit über die Romantik bis zum Stile des Barbershop berührt und sparten nicht mit Applaus. Bei "Bel ami" und "What a wonderful world" kam das Publikum in den Bänken sogar etwas in Bewegung!

Dieses Konzert war zugleich der Höhepunkt unseres Vereinsfestes. Der Verein hatte davor und danach Mitglieder und Helfer zu Kaffeee und Kuchen und schließlich zu Bratwürsten vom Rost eingeladen. Das Gesangsquartett gesellte sich gern dazu. Alle, die gekommen waren, freuten sich über die so verbrachten Stunden. Dass es immer wieder einmal regnete, tat dem keinen Abbruch.